Westendorfer Damen freuen sich über Aufstieg

 

Westendorfer Damen freuen sich über Aufstieg

Die Tellschützen Westendorf blicken auf eine mehr als erfolgreich verlaufene Saison 2007/08 in ihrer Vereinsgeschichte zurück. Es konnten drei Meisterteams gefeiert werden.

Die Damenmannschaft kann sich über ihren Aufstieg in die Gauliga freuen. Nachdem sie erst in der vergangenen Saison 2006/07 als Titelträger in die Gauklasse aufgestiegen waren, sicherten sich die Schützendamen in der vor kurzem zu Ende gegangenen Runde mit 8:4 Punkten und 3282 Ringen, hauchdünn vor den punktgleichen Damen von Frohsinn Hohenreichen (3268 Ringe), die erneute Meisterschaft.

In der erfolgreichen Runde wurde sogar der 24 Jahre alte Vereinsrekord (545 Ringe) zwei Mal vom jeweiligen Damentrio nach oben geschraubt. Gegen „Ritter Kunz“ Rischgau konnten 549 Ringe erzielt werden und gegen die Burgschützen aus Markt wurde der derzeitig gültige Vereinsrekord nochmals um 4 Ringe auf die stolze Zahl von 553 Ringen erhöht.

Desweiteren konnten von insgesamt fünf gemeldeten Mannschaften im Damen- und Bezirksrundenwettkampf gleich drei Teams in ihrer jeweiligen Klasse den Meistertitel gebührend feiern. Neben der erfolgreichen Damenmannschaft gelang auch der zweiten Luftgewehr- sowie der Luftpistolenmannschaft der Sprung in die nächste höhere Klasse.

 

Das Foto zeigt alle am Erfolg beteiligten Schützinnen.

 

Hinten v.l.n.r.: Natalie Hauke, Adelinde Schmied, Barbara Dorfmüller, Monika Klügl, Katharina Dorfmüller,

Marianne Herbeck, Viola Eiselt, Daniela Neureiter

Vorne v.l.n.r.: Claudia Wagner, Diana Eiselt, Ulrike Neureiter

 

Drucken E-Mail